E-Box – Einrichthilfe für Draht-Bonder

E-Box – Einrichthilfe für Draht-Bonder

Die E-Box ist das von der Hesse GmbH patentierte Visualisierungssystem zur steuerungsunterstützten, reproduzierbaren Einrichtung der Bondkopfelemente. Es umfasst eine Kamera zur optischen Darstellung von Wedge, Messer und Drahtführung sowie umfangreiche grafische Hilfen zur Justage und Positionskontrolle. Die E-Box reduziert den Zeitaufwand für Einstellarbeiten pro Maschine signifikant.

E-Box_BJ855-s

E-Box für Draht-Bonder – Vorteile in der Produktion

  • Bessere Reproduzierbarkeit justageabhängiger Eigenschaften (z.B. Looptreue) nach Tausch von Verschleißteilen
  • Längere Lebensdauer der Verschleißteile

Vorteile beim Bondprozess

  • System zur reproduzierbaren Einrichtung von Wedge, Messer und Drahtführung
  • Kamerasystem zur optischen Darstellung von Wedge, Messer und Drahtführung
  • Einrichten ohne Mikroskop
  • Frei programmierbare Sollpositionen für die Bondkopfelementedargestellt als BegrenzungslinienE-Box_BJ985-s
    • verschiedene Ansichtsperspektiven wählbar (von der Seite, von unten, von vorne, etc.)
  • Minimiert Zeitaufwand für manuelle Justage und Positionskontrolle
  • Prozesssicheres Einstellen der Drahtführungselemente (Wedge, Klammer, Drahtführung, Messer)
  • Grafisch unterstützte, visuelle Kontrolle:
    • der Positionen von Wedge und Drahtführung
    • des Abstandes zwischen Wedge und Drahtklammer
    • des Öffnungsspalts der Drahtklammer
    • des Drahtverlaufs
    • der Messer bzw. Schneideposition

E-Box für Draht-Bonder