Menü

Der Transferpreis OWL zeichnet beispielhafte Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft aus.
Am 24.11.2006 hieß es: „And the winner is … Bond!“

Der Transferpreis OWL wurde im Forum des Heinz Nixdorf Museums an die Firma Hesse GmbH aus Paderborn und Prof. Dr. Wallaschek vom Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn für das Projekt „Mikrosensorik für die Bondtechnik“ verliehen.